Kosmor Foren-Übersicht
 Suchen Impressum      SuchenSuchen     LoginLogin 
 Suchen AGB      MitgliederlisteMitgliederliste     ProfilProfil   

Zwischen Wahn und Wiederholung The Next Level

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Kosmor Foren-Übersicht -> Offtopic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast
Gast





BeitragVerfasst am: Di März 25, 2014 20:28    Titel: Zwischen Wahn und Wiederholung The Next Level Antworten mit Zitat

Ahoi

Schade eigentlich, technisch betrachtet quält sich das neue Jahr eben erst aus dem Bett, unter uns gesagt ein doch eher zweifelhaftes Vergnügen, so man nicht gerade verschiedenste Grautöne als ultimative Farbekstase empfindet, aber lebensillusorisch gesehen steht das nächste schon bei Fuß, haben sich doch sämtliche Widrigkeiten und Stressfaktoren in den letzten zwei Wochen regelrecht die Klinke in die Hand gegeben, sodass nur noch positive Überraschungen ihrer Offenbarung harren können. Da sich aber die positiven Dinge, global betrachtet, selbstverständlich auf die gesamte Menschheit verteilen, Sozialverträglichkeit darf natürlich nicht missachtet werden, werde ich mich, als sozialkompetent gereifte Persönlichkeit, ohne Ausnahme für alle anderen einfach mitfreuen. Alles Andere, wäre purer Egoismus!
Passend zu diesem Anlass geniesse ich die ersten Lebkuchenherzen, ein klein wenig stilvolles Stückchen Glück, traditionell serviert, sollte man sich immer gönnen, erhöht es doch ganz erheblich den immens wichtigen Mitfreufaktor.

Wie auch immer, aufgrund der verschärften Arbeitssituation zum Jahresende, wird mir aus zeitlichen Gründen in diesem Jahr definitiv keine Gelegenheit mehr eingeräumt werden, mich gefühlsmässig auf langwierige Herzensangelegenheiten einzulassen. Mein Bedauern darüber hält sich in Grenzen und aufgrund der überschäumenden Glückseligkeit allüberall dürfte ein mitunter verstohlen getätigter missmutiger Gesichtsausdruck kaum auffallen.
So gesehen, gibt es jetzt also nur noch zwei wirklich elementare Probleme zu klären:

Zum einen darf ich nicht vergessen meinen Resturlaub ins nächste Jahr zu transferieren, wie praktisch, dass sich der Urlaubszeitraum gewissermassen von selbst festlegt, gerade Jahre sind einfach die Besten und zum anderen, und das ist durchaus von nicht unerheblicher Brisanz, wenn das Jahr endet nachdem es gerade begonnen hat und mein Geburtstag dazwischen liegt, aber nicht stattfindet, weil Egoismus gesellschaftsschädlich und sozial unverträglich ist, werde ich dann älter und wenn nicht, dann wenigstens weiser, oder wird an dieser Stelle auch der Reifungsprozess gestoppt und wenn ja, wie wirkt sich das auf meine unmittelbare Umgebung aus? Es ist jetzt nicht gerade so, dass MICH diese möglicherweise aufkommende Problematik in irgendeiner Weise tangieren würde, aber so man der Personengruppe 'unmittelbare Umgebung ' zugehörig ist, SOLLTE man schoneinmal anfangen zu grübeln.

Anfang des Jahres wurde ich einmal gefragt, ob ich glücklich sei und ungeachtet der Tatsache, dass diese Frage rhetorischer Natur war, man stelle mir niemals Fragen, welche man nicht beantwortet habe möchte, habe ich mir ein wenig Bedenkzeit erbeten. Da unerledigte Dinge viel zu viel Platz beanspruchen und den Fokus von den wesentlichen Dingen des Lebens nehmen, hier nun meine Antwort:

Betrachtet man die metaphorische Einsame Insel als Hort der Glückseligkeit und lenkt seine gedankliche Aufmerksamkeit auf die Dinge welche man mitzunehmen trachtet, komme ich zu nachfolgendem Entschluss.
Meine erste Antwort auf diese Frage, welche vor etlichen Jahren im Rahmen einer Gruppentherapiesitzung zur Profilierung der teilnehmenden Personen durchgeführt wurde, bedarf einer grundlegenden Überarbeitung. Mit den Jahren wird man besonnener und erhält mit zunehmender Wahrscheinlichkeit die Fähigkeit kausale Zusammenhänge im historischen Kontext, Legendenbildung und Mystizismus von der Antike bis ins späte Mittelalter eingeschlossen, korrekt einzuordnen, woraus folgt, wenn EINE weibliche Angehörige der Spezies Mensch ausreicht, den Untergang eines Weltreiches zu initiieren, daß meine damalige verklärte und von jugendlichem Leichtsinn geprägte Vorstellung unweigerlich und unwiderrufbar zum Ende des Universums führen müsste.
Ich werde diese Insel also allein aufsuchen und auch keine Telefonnummer für eventuelle Notfälle hinterlassen. Ferner werde ich keinen Eingeborenen vor Kannibalen retten und diesem den Namen eines Wochentages verpassen. Sollte der Eingeborene weiblich sein und in seiner Anmut Blumen zum Blühen, Vögel zum Singen und die Sonne höchstselbst zum Verweilen am Firmament animieren und somit den Namen eines Monats verdient haben, werde ich auch dieser Versuchung widerstehen. Auf gar keinen Fall werde ich kleinwüchsigen Inselbewohnern bei Bränden ihres Dorfes helfen, indem ich auf ihre Häuser uriniere.
Sämtlichen menschenähnlichen möglichen Bewohnern und/oder Besuchern meines Refugiums werde ich mit dem gebotenen Respekt vor ihrer kulturellen Integrität, so suspekt sie mir auch erscheinen möge, entgegentreten und der Kontakt wird auf ein absolutes Minimum reduziert, sodass die Begrifflichkeit 'einsam' nicht negiert werde.
Mit hinreichender Wahrscheinlichkeit werde ich zum Vegetarier mutieren, denn wenn ich auch technisch gesehen in der Lage bin zum Jäger zu reifen, werde ich aus einer seelischen Schwäche heraus nachwievor kein Blut sehen können.
Sollte meine Zeit sich dann irgendwann dem Ende zuneigen, immer vorausgesetzt, dass Zeit ausserhalb der Grenzen unserer zivilisierten Gesellschaft irgendwie von Belang sei, werde ich der Welt und vor allem den Soziologen unter uns bewiesen haben, dass soziale Interaktion einen imaginären gesellschaftlichen Zwang darstellt, welcher ausserhalb derselben keinerlei persönlichkeitsrelevanten Verlust darstellt. Es wäre nett, wenn jemand etwas Erde auf meine Gebeine schüttet.
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Kosmor Foren-Übersicht -> Offtopic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group